Der Einsatz von Technologie ermöglicht nun den Einsatz von Smart Containern, die die Vorteile der Haus-zu-Haus-Sammlung mit der Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Sammlung verbinden können.

Die Abfallsammlung und -abfuhr

Alte Herausforderungen,
neue Lösungen

Die Abfallsammlung und -abfuhr

Das Sammeln und die Abfuhr fester Siedlungsabfälle ist eine der kritischsten und kostspieligsten Phasen im Kreislauf der Abfallwirtschaft und erfordert besondere Aufmerksamkeit seitens der Abfallwirtschaftsunternehmen.

Das Sammeln von Abfällen und deren Abfuhr ist verwaltungstechnisch eine große Herausforderung, dazu müssen verschiedene Aspekte genau abgewägt werden, wie z. B.:
  • Gebietsbedingte und landschaftliche Einschränkungen (z. B. wenn ein historisches Stadtzentrum vorhanden ist oder bei Gebieten mit hoher Bevölkerungsdichte)
  • Straßenverkehr und Logistik
  • Qualität der Leistungen für die Benutzer (z. B. Flexibilität der Leistungen, Hygiene usw.)
  • Kosten für Personal, Fahrzeuge und Kraftstoff
  • Verfügbare Zeit, um die Sammlung und Abfuhr zu vervollständigen
  • Anreiz für den Benutzer, die getrennte Sammlung zu optimieren
  • Anwendung der verursachergerechten Gebühren.

Diese unterschiedlichen Ausgangsbedingungen haben die Verwaltungsgesellschaften dazu veranlasst, mit verschiedenen Modellen für die Abfallsammlung und -abfuhr zu experimentieren, sie zu übernehmen und - manchmal - gewisse Modelle wieder aufzugeben, um die für das jeweilige Gebiet am besten geeignete „Kombination“ zu finden.

Das Unternehmen sucht nach einem wirtschaftlichen und einfach zu handhabenden Modell für die Abfallwirtschaft, die öffentlichen Verwaltungen streben nach nachhaltigen und für das Gebiet akzeptablen Lösungen, und die Benutzer wünschen sich eine bequeme und flexible Vorgehensweise für die Müllsammlung und -abfuhr.

Es wird immer schwieriger, diese drei Bedürfnisse mit den herkömmlichen Mitteln unter einen Hut zu bringen: Egal, welche Methode gewählt wird, sie wird von mindestens einer der beteiligten Parteien als unbefriedigend angesehen.

Die Modelle für die Abfallsammlung und -abfuhr

Die derzeit von den Unternehmen für die Abfallsammlung und -abfuhr angewendeten einzelnen oder kombinierten Modelle können wie folgt zusammengefasst werden:


VORTEILE NACHTEILE
Herkömmliche Sammlung auf der Straße
  • Freies Einwerfen von Müll
  • Wirtschaftlichkeit der Abfallsammlung und -abfuhr
  • Einwerfen von Müll ohne Kontrolle
  • Die Entleerung der Container kann nicht optimiert werden
  • Die verursachergerechte Gebühr kann nicht angewendet werden
Einwerfen von Müll im Werkstoffhof
  • Maximale Kontrolle der Mülleinwürfe in Bezug auf Menge und Art
  • Hohe Betriebskosten
  • Braucht viel Platz
  • Qualitativ geringe Leistung für den Benutzer
Sammlung und Abfuhr mit eigens für den Wohnblock vorgesehenen Containern
  • Freies Einwerfen von Müll
  • Wirtschaftlichkeit der Abfallsammlung und -abfuhr
  • Unzureichende Kontrolle der Mülleinwürfe
  • Die Optimierung beim Entleeren der Container ist gering
  • Es kann nur die vom gesamten Wohnblock abgegebene Abfallmenge quantifiziert werden (nicht die Menge der einzelnen Benutzer)
Müllabholung von Haus zu Haus
  • Gute Kontrolle der Mülleinwürfe
  • Anreiz zum Recyceln (die getrennte Müllsammlung nimmt zu)
  • Die verursachergerechte Gebühr kann angewendet werden
  • Die Ausgabe von persönlichen Müllbehältern ist erforderlich
  • Die Sammlung und Abfuhr ist sehr teuer und langsam
  • Fester Kalender für die Benutzer, um die Behälter für die Abfuhr bereitzustellen

Bei den derzeit angewandten Modellen für die Müllsammlung und -abfuhr besteht ein Kompromiss zwischen der Möglichkeit der vollständigen Kontrolle über die Mülleinwürfe und der Wirtschaftlichkeit der Methode.

Um eine gute Leistung bei der getrennten Sammlung zu gewährleisten und/oder die verursachergerechten Gebühren anwenden zu können, müssen feste und kostspielige Sammel- und Abfuhrmodelle eingesetzt werden, die den Vorteil zunichtemachen oder das Müllmanagement vom wirtschaftlichen Standpunkt aus sogar ungünstig gestalten.

Die intelligenten Müllcontainer

Durch den Einsatz der Technologie ist es jetzt möglich, intelligente Müllcontainer zu verwenden, mit denen die Vorteile der Abholung von Haus zu Haus mit der Wirtschaftlichkeit der Sammlung und Abfuhr auf der Straße kombiniert werden.

Die patentgeschützte optische Technologie von Adambì ist äußerst flexibel und anpassungsfähig und kann an allen Arten von Containern jeder Größe installiert werden.

Die intelligenten Container RM sind die ideale Lösung, um alle derzeit von den Unternehmen angewendeten Abfallsammel- und Abfuhrmodelle nachhaltig, kostengünstig und effizient zu gestalten, was auch Vorteile für die Benutzer mit sich bringt.

Die intelligenten Container RM können (wie normale Mülltonnen) dem Straßenrand entlang oder in der Nähe von Wohnblöcken aufgestellt und wie normale Müllcontainer entleert werden, ohne dass an den Fahrzeugen etwas verändert werden muss.

Beim Benutzen von intelligenten Müllcontainern entstehen zahlreiche Vorteile:
  • Wirtschaftlichkeit der Abfallsammlung und -abfuhr
  • Keine Änderungen an den Fahrzeugen
  • Keine Infrastrukturen
  • Vollständige Kontrolle der Mülleinwürfe
  • Anreiz für den Benutzer, die getrennte Sammlung zu optimieren
  • Möglichkeit, die verursachergerechte Gebühr anzuwenden
  • Optimierung der zu befahrenden Strecken für die Abfuhr
  • Flexible Vorgehensweise für die Benutzer
  • Ermittlung von abnormalen Vorgehensweisen vonseiten der Nutzerschaft
Adgenera Srl - VAT number: IT-10681540018 - Share Capital: 100.000€ i.v. - Reserved rights - Info privacy policy - Info cookie policy